english version english version
Frankreich
Erlebnisreisen Preisknüller

Provence - Camargue 8 Tage

... ins Land der Sonnenblumen, des Lavendels, der Reisfelder & der Stierzucht

Pont du Gard - Avignon - Uzès - Bambuswald - Arles - St. Maries de la Mer - Ardeche - Vaucluse - Luberon - Ockerfelder - Stierzucht

Die Provence im gelb der Rapsblüte - ein ungewohntes Bild, das Gelb des Frühlings

Die Provence in lila zur Lavendelblüte - frühestens von Mitte Juni bis Anfang August

 

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise - Pont du Gard -Avignon

Abfahrt am Morgen über Saarbrücken - Metz - Lyon - Montelimar - Orange - Remoulins - Pont du Gard.
Fotostopp, Sie haben die Möglichkeit hier den alten römischen Aquädukt (Eintritt extra ca. 4.-€), der Pont du Gard zu besichtigen.
Er wurde von den Römern gebaut, war Bestandteil des Wasserkanals von Uzès nach Nîmes und zählt heute zu  den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs.
Weiterfahrt zu unserem Hotel in Estezargues bei Avignon. Hotelbezug und  Abendessen.

Avignon - Les Baux - Provence

Gegen 9.00 Uhr fahren wir nach Avignon zur Stadtbesichtigung.
Die prächtige mittelalterliche Stadt, zum Teil noch umgeben von einer alten  Befestigungsmauer, lernen Sie mit unserer ortskundigen Führung kennen. Es besteht auch die Möglichkeit zum Besuch des  Papstpalastes in Avignon.
Am Nachmittag fahren wir nach Les Baux de Provence, eines der schönsten Dörfer der Provence. Von hier aus hat man einen  wunderschönen Ausblick. Im Ort befinden sich Läden, Restaurants, Ateliers, geeignet zum Bummeln. Unbestrittener Höhepunkt ist die  Besichtigung (Eintritt ca. 8,- € zahlbar vor Ort) des historischen Dorfteils.

Camargue mit Stierzucht, Mittagessen - St. Maries de la Mer

Wir fahren in die Nähe von Les Saintes Maries de la Mer und besuchen dort eine professionell geführte Stierzucht. Traditionell, ursprünglich,  so wild wie die weiten Ebenen der Camargue.
Auf dem Gutshof erwartet man Sie um 11.00 Uhr: Ein Cowboy mit Pferd begrüßt Sie, es folgen  Erklärungen über die Stierzucht, die traditionelle Arbeit der Stierzüchter und eine Rundfahrt mit dem Leiterwagen,  bei der Sie die Stiere aus nächster Nähe beobachten können. Anschließend folgt ein Mittagsmenü, natürlich mit Stierfleisch und Reis aus der Camargue incl. ¼ l Wein, Wasser u. Kaffee.
Am Nachmittag fahren wir nach St. Maries de la Mer am Golf de Beauduc liegt diese Stadt  der Zigeuner: Hier findet alljährlich am letzten Wochenende im Mai die große Zigeunerwallfahrt statt.
Ein Spaziergang, entlang am Strandboulevard, und die frische  Meeresluft bringen Kaffeelaune, Möglichkeit zum Baden. Rückfahrt über Beaucaire - Remoulins.

Ardeche

Unser heutiger Tagesausflug führt uns nach Lussan - Barjac - Vallon-Pont- D’Arc.
Morgens ist hier Markt. Sie finden viele provencalische  Produkte die man kaufen und als Souvenir mitbringen kann. Ausser Obst und Gemüse, finden Sie auch Düfte, Lavendelöl, Seife, Stoffe  u.v.m.
Hier verbringen wir die Mittagspause.
Danach fahren wir durch die wunderschöne Ardeche-Schlucht im Zentralmassiv, Frankreichs bekannter Wildwasserfluss. Ein Paradies für Kajak- und Kanufahrer und Wanderer.
Ebenfalls findet man hier viele Tropfsteinhöhlen.
Wir besuchen die Grotte de la Madeleine (Eintritt ca. 6,- € zahlbar vor Ort). Sie ist bekannt wegen ihres Farbenspiels und gilt als eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Frankreichs. Man hat von hier auch den schönsten Ausblick auf die Ardèche- Schlucht.

 

 

Plateau de Vaucluse - Montagne du Luberon

Wir fahren über Avignon - Coustellet vorbei nach Gordes (kleiner Aufenthalt an dem typischen Ort).
Weiterfahrt über Roussilon, Mittagspause bevor wir uns zu den Ocre-Feldern begeben.
Die Ockertätigkeit hat die touristische Landschaft aussergewöhnlich geformt. Besucher aus der  ganzen Welt kommen zu den ocker gefärbten Steinbrüchen unter freiem Himmel.
Hier wurde früher der ockerfarbene Rohstoff für die  Farbenherstellung gewonnen. Heute kann man das teilweise zugewachsene Gelände besichtigen.
Anschliessend kommen wir in das Gebirge von Luberon ( bekannt für seinen Käse)  nach Lourmarin, ein alter Ort mit Schloß, Uhrturm und  Brunnen.
Rückfahrt vorbei an Cadenet und dem Fluß Durance zum Hotel.

Lavendelfelder Mitte Juni bis Anfang August
Wir fahren über Avignon - Carpentras nach Sault (Aufenthalt und Mittagspause, Unesco Weltkulturerbe), weiter am Plateau de Vaucluse vorbei  nach Gordes (Aufenthalt in einem der schönsten Orte Frankreichs). Die typischen Lavendelfelder mit ihren unterschiedlichen Farbtönen an  Lavendelblüten erstrecken sich durch diese Landschaft. Herrliche Erinnerungsfotos! Den Lavendel als Souvenir erhalten Sie in zahlreichen  Geschäftchen.

Rapsblüte in der Provence im Frühling
Die Provence zeigt sich im Frühling von einer anderen Seite. Die goldgelbe Blütenpracht, die Rapsblüte in der Provence erstrahlt intensiv über die Hügellandschaft und läßt die Region ruhig und unberührt erscheinen. 

Uzes - Bambuswald von Anduze

Am Morgen fahren wir in den malerischen Ort Uzès.
Mit seinem romantischen Stadtbild ist es eine kleine Schatzkammer mit kunsthistorischen Monumenten und dem Schloß. Ein Ort zum Wohlfühlen mit kleinen Straßencafés und belebten Boulevards.
Nach der Mittagspause geht es dann in die pure Natur. Wir besuchen den Bambuswald von Anduze (Eintritt ca. 7,-€ zahlbar vor Ort), einmalig in Europa. Auf 35 ha wachsen 300 Arten Bambus mit mehr als 700.000 Stauden, dazu Azaleen, Rhododendron und Lotus.

 

Arles - Camargue - Aigues-Mortes - Reisfelder - La Grande Motte

Nach dem Frühstück Fahrt in die spanischste aller französischen Städte, in die Stadt neben den Sümpfen, nach Arles.
Sie ist gleichzeitig  Hauptstadt der Camargue.
Nach einem Aufenthalt geht es weiter über St. Gilles, vorbei an den bekannten Reisfeldern nach Aigues- Mortes. In der wunderschönen alten Festungsstadt verbleiben wir eine Weile bevor es dann weiter geht entlang den Salinen von Midi  (Salzfelder).
An einem Aussichtspunkt machen wir ein Fotostopp.
Über le Grau-du-Roi - La Grande Motte geht es zurück Richtung Nîmes zu unserem Hotel.
Am Abend haben Sie die Möglichkeit den bekannten Wein der Provence „Cotes du Rhone Estezargues“, zu probieren und zu kaufen.

 

 

8. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Rückankunft in unseren Ausgangsorten, gegen 20.00 Uhr am Drehkreuz Betriebshof in  Kleinblittersdorf. Änderungen möglich!

Ihr Aufenthaltsort & Gastgeber:

Hotelbeispiel:
3***Hotel "La Fenouillere"
Ihr Urlaubsdomizil in Estezargues im Raum Avignon gelegen. Es verfügt über eine sehr gute Küche, Restaurant  mit Bar, Aufenthaltsraum, Lift und einem Freibad mit schöner Gartenanlage. Alle Zimmer haben DU/WC, TV, Telefon, Klimaanlage u.v. Extras.

Sollte es zu kurzfristigen Einschränkungen oder Änderungen aufgrund der Covid-19 Pandemie kommen, werden wir Sie hierüber informieren und attraktive Alternativen für Sie planen, damit Sie trotz allem Ihr allerschönstes Urlaubserlebnis erfahren können. Eine kostenfreie Stornierung ist aufgrund von geänderten Leistungen durch die Covid-19 Pandemie nicht möglich. Um Ihnen einen bestmöglichen Schutz zu bieten handeln sowohl wir, als auch unsere Partner und Leistungsgeber nach den gesetzlichen Vorgaben und den entsprechenden Hygienekonzepten.

Reiseleistungen:
  • Busreise
  • 7 x Übernachtungen
  • 7 x Frühstück
  • 7 x landestypisches 3-Gang-Abendmenü
  • 1 x Stierzuchtprogramm mit Stierzuchtmenü, 1 Aperitiv, ¼ l Wein, Wasser, 1 Kaffee
  • Besuch Pont du Gard
  • Besuch / Führung Avignon
  • Ausflug Les Baux
  • Ausflug Camargue, St. Maries de la Mer
  • Ausflug Ardeche
  • Ausflug Plateau de Vaucluse, Montagne du Luberon
  • Ausflug Uzes, Bambuswald von Anduze
  • Ausflug Arles, Camargue, Aigues-Mortes, Reisfelder,  La Grande Motte
  • Rundfahrten / Ausflüge wie beschrieben
  • Inkl. Kurtaxe
Termine und Preise
Mo, 16.08.21 - Mo, 23.08.21
im Doppelzimmer p.P.689,-
EZ-Zuschlag179,-
Mo, 20.09.21 - Mo, 27.09.21
im Doppelzimmer p.P.699,-
EZ-Zuschlag179,-
Mo, 11.10.21 - Mo, 18.10.21
im Doppelzimmer p.P.689,-
EZ-Zuschlag179,-
Zustiegsorte
Zustiegsplan A3