english version english version
Kroatien
Erlebnisreisen Rundreisen

Kroatien - Insel Hvar - Nationalpark Krka & Opatija9 Tage

Zadar - Split - Hvar - Sibenik - Nationalpark Krka - Opatija

Ihr Reiseverlauf:
1.Tag: Kärnten

Anreise am Morgen über München nach Österreich über Salzburg nach Kärnten zur Zwischenübernachtung, Hotelbezug, Abendessen im Hotel.

Zadar

Am Morgen geht es von Kärnten in Richtung kroatische Grenze nach Zadar. Zadar, die über 3000 Jahre alte Stadt, welche zu den schönsten Küstenstädten Kroatiens zählt, wird beim geführten Rundgang mit Sehenswürdigkeiten wie die bekannte Basilika St. Donatus aus dem 9. Jahrhundert, alte Kirchen, Stadttore, das römische Forum, Zitadellen, Villen und Stadtpaläste Sie faszinieren. Hotelbezug und Abendessen im Raum Zadar.

Split - Fähre nach Starigard - Insel Hvar

Am Vormittag fahren wir von Zadar nach Split, der größten Stadt an der dalmatinischen Küste. Nach der Stadtführung und der Mittagspause nehmen wir am Nachmittag die Fähre von Split nach Starigrad auf die Insel Hvar (ca. 2 Stunden). Auf der Insel Hvar angekommen fahren wir in Richtung Hotel. Auf der Fahrt erhaschen Sie bereits erste Eindrücke der Insel Hvar.

Insel Hvar

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Insel Hvar. Bei einem gemütlichen Tagesausflug lernen wir heute die Insel Hvar, die auch wegen der Unmengen von Salbei, Rosmarin und Lavendel, die auf der Insel wachsen, Kräuterinsel genannt wird, kennen und besuchen die wichtigsten historischen Städte Hvar und Starigrad. Erleben Sie den ganz besonderen Charme der Insel und nehmen heute viele neue Eindrucke mit nach Hause.

Freizeit - Ausflug Insel VIS

Der Tag steht Ihnen heute auf der Insel Hvar zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder entdecken Sie die Insel auf eigene Faust. Fakultativ bieten wir Ihnen einen Schiffsausflug zur Insel VIS mit Besuch der blauen und grünen Grotte, sowie dem Städtchen Komiza (Filmdrehort von Mamma Mia) inkl. Mittagessen.

Sucuraj - Fähre - Sibenik

Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von der Insel Hvar und fahren mit der Fähre zurück nach Sucuraj. Entlang des Festlandes und entlang der reizvollen daimatinischen Küste geht es nach Sibenik. Hotelbezug und Abendessen.

Nationalpark Krka - Opatija

Heute besuchen wir einen der bekanntesten Nationalparks Kroatiens, den Nationalpark Krka mit einer Vielzahl von Wasserfällen und türkisblauen Seen. Hier werden Sie bereits zur Führung erwartet. Nach einer atemberaubenden Führung fahren wir weiter nach Opatija/ Crikvenica Riviera. Hotelbezug und Abendessen.

Opatija - Kärnten

Nach einem ausgiebigen Frühstück unternehmen wir einen gemütlichen, geführten Rundgang durch den mondänen Badeort Opatija, mit seinen herrlichen, historischen Prachtbauten. Anschließen treten wir die Fahrt zurück nach Kärnten zu unserer Zwischenübernachtung an.

9.Tag: Rückreise

Am Morgen heißt es Abschied nehmen von Kroatien und Kärnten. Über unsere Ausgangspunkte treten wir die Rückreise an. Rückankunft in unseren Ausgangsorten, am Betriebshof in Kleinblittersdorf gegen 20:00Uhr. Änderungen möglich!

  • Extra: evtl. Kurtaxe / Aufenthaltssteuer zahlbar vor Ort
  • Landeswährung: Kuna
  • Gültiger Personalausweis erforderlich

Zusatzleistungen:
Schiffsausflug zur Insel VIS, mit Mittagessen  € 75,--
Mindestteilnehmerzahl erforderlich, nur bei Anmeldung buchbar

Insel Hvar
Reiseleistungen:
  • Busreise
  • 3***/4****Mittelklassehotels, Zimmer DU/WC, TV u.v.m.
  • 2 x Übernachtung in Kärnten
  • 1 x Übernachtung Raum Zadar
  • 3 x Übernachtung Insel Hvar
  • 1 x Übernachtung Raum Sibenik
  • 1 x Übernachtung Raum Opatija
  • 8 x Frühstücksbüfett/ Abendmenü
  • Führung Zadar
  • Führung Split
  • Führung Opatija
  • Tagesreiseleitung Insel Hvar
  • Fähre Split - Starigrad
  • Fähre Sucuraj - Drvenik
  • Eintritt Nationalpark Krka inkl. Führung
  • Rundfahrten wie beschrieben
Termine und Preise
Mo, 11.05.20 - Di, 19.05.20
im Doppelzimmer p.P.799,-
EZ-Zuschlag179,-
Mo, 15.06.20 - Di, 23.06.20
im Doppelzimmer p.P.869,-
EZ-Zuschlag249,-
Zusatzleistungen:
Ausflug Insel Vis 75,-
Zustiegsorte
Zustiegsplan A1